html
Penk - Zehentbauer Flurkreuz Zur Übersicht

Beschreibung
Das eiserne Flurkreuz steht am Rand des Lohefelds zwischen Penk und Bayerbach an der LA28. Das Kreuz ist aus Eisen geschmiedet und halbrund überdacht. Die Kreuzenden sind als Blätter geformt. Vom Zentrum gehen x-förmig vier Strahlen aus, die wie fünf Finger enden. Der Korpus ist wie Titulus und Segensspruch goldfarben. Die Tafel am Kreuzstamm trägt den Segensspruch. Am Steinsockel sind die Familiennamen Rost, die das Kreuz errichtet haben und Zehentbauer zu lesen, die das Kreuz pflegen. Am Zehentbauerhof  (Krieger) in Penk steht auch eine Hofkapelle Maria unbefleckte Empfängnis. Großes Bild
Mai 2020 - Großes Bild
Gott segne unsere Fluren

Familie Rost
1933

Familie Zehentbauer
2005
Großes Bild
Februar 2007 - Großes Bild
Wie kann man das Feldkreuz finden?

Das Flurkreuz steht zwischen Penk und dem Neuhauser-Kreisel am sogenannten Lohefeld an der Westseite der Straße.
Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)
Großes Bild
Mai 2020 - Großes Bild
Im Mai 2020, Richard Stadler Impressum