html
Haader - Hirtbergmarterl Zur Übersicht

Beschreibung
Am Ortsausgang von Haader in Richtung Hart am Hirtberg steht an der Westseite des Hohlwegs das sogenannte Hirtbergmarterl. Der Name Hirtberg kommt daher, weil früher am Fuße des Berges das Haus des Dorfhirten stand.

Das Marterl aus Blech mit gezahntem Rand ist auf einem rechteckigen Pfahl befestigt. Das Bild zeigt Maria mit dem Jesuskind. Die Schrift unter dem Bild ist stark verwittert und nicht mehr zu entziffern.
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Früher war unter dem Bild zu lesen:

Heilige Maria bitt' für uns
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Wie kann man das Marterl finden?

Das Kreuz steht am Hirtberg in Haader, das ist der südliche Ortshausgang in Richtung Hart und Franken.
Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)

Im April 2020, Richard Stadler Impressum