html
Mayer Kreuzsäule bei Gerabach Zur Übersicht

Beschreibung
 
Das Wegreuz bei Gerabach steht auf einem breiten Fundament mit eingearbeitetem Weihwasserkessel. Es schließt sich eine Basis mit umlaufendem Wulst an. Das quaderförmige Mittelstück enthält die Schrifttafel. Das obere Ende bildet ein breiterer Stein mit helmförmigem Abschluss. Darauf befindet sich das gusseiserne Kreuz, das bronzefarben erscheint.
Darauf steht in großen Buchstaben das Stoßgebet:

Gelobt sei Jesus-Christus
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Weiter unten folgt der Renovierungsvermerk. Der gute Zustand der Kreuzsäule zeigt, dass sie wahrscheinlich zwischenzeitlich schon mehrfach instandgesetzt wurde.

Renoviert von Familie Johann Mayer 1940


Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Das Kreuz vom Viernageltypus aus Gußeisen ist reich mit Laubwerk verziert.

Wie kann man das Kreuz finden?

An der Steinbacher Straße St 2328, westlich von Gerabach, steht die Kreuzsäule an der südlichen Straßenseite.

Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort (Landkarte im Bayernatlas)
Großes Bild
April 2020 - Großes Bild
Im April 2020, Richard Stadler  -  Letzte Aktualisierung: 30.06.2020 15:43 Impressum