Eitting - Steinkreuz in der Eittinger Au Zur Übersicht

Beschreibung
 In der Eittinger Au findet man südlich am Kirchweg nach Laberweinting bei einem Streifen Auwald das Steinkreuz zwischen Büschen. Die Kreuzsäule ist aus mehreren Steinquadern aufgebaut. Im Stein nach dem Sockel ist eine Tafel eingelassen, auf der die Schrift nicht mehr zu lesen ist. Im nächsten hohen Stein ist eine rundbogige Nische eingearbeitet, die am Fuß eine Ausbuchtung mit senkrechten Wulsten aufweist. Hier dürfte früher eine Figur gestanden haben.

Über dem Rundbogen ist das steinerne Kreuz aufgerichtet, dessen Kanten abgeschrägt sind. Der metallene Korpus mit hoch emporgestreckten Armen entspricht dem Viernageltypus.
Großes Bild
August 2021 - Großes Bild
Wie kann man das Kreuz finden?

Südlich von Eitting am Kirchweg in Richtung Aumühle und Laberweinting steht das Kreuz am Wiesenrand zwischen Büschen. Wegen der üppigen Vegetation ist das Kreuz in den Sommermonaten schwer zu erreichen.

Eine Markierung im Bayernatlas zeigt den genauen Standort
(Landkarte im Bayernatlas)

Großes Bild
August 2021 - Großes Bild
Im August 2021, Richard Stadler - Aktualisierung mit aktuellen Bildern: 17.08.2021 13:23 Impressum